Vorbeugung bei Babys

Zu den bekanntesten Neurodermitis-Auslöse-Faktoren zählen:

Das Abstillen.

Beginn der Beikost: Dies umfasst alles, was zugefüttert wird.

Das Stillen bis zum 6. Lebensmonat, ohne Zufütterung von Fremdeiweißstoffen, gilt als beste Vorbeugung gegen allergischen Erkrankungen.
Das Stillen bis zum 6. Lebensmonat gilt als beste Vorbeugung gegen allergischen Erkrankungen.

Primär vorbeugen gegen Neurodermitis und generell gegen Allergien

Muttermilch ist die ideale Ernährung in den ersten Lebensmonaten.
Muttermilch ist die ideale Ernährung in den ersten Lebensmonaten.

Ernährungsempfehlungen Babys:


Stillen Sie das Baby mindestens 4 Monate.

Füttern Sie Beikost frühestens ab vollendetem 4. Monat.

Vermeiden Sie, dass das Neugeborene auf der Neugeborenenstation versehentlich mit Fremdprotein (Muttermilchersatz mit Kuhmilch oder Soja) zugefüttert wird.

Ausführliche Informationen zum Thema Stillen/Muttermilch finden Sie hier.

 

An die Umgebung denken:


Rauchen Sie nicht in der Wohnung und vermeiden Sie, dass Ihr Baby passiv Tabakrauch einatmen muss!

Verzichten Sie auf Katzen als Haustiere.