ÜBER UNS

Millionen Kinder, Jugendliche und Erwachsene  sind von der Hautkrankheit Neurodermitis betroffen. Wir von Neurodermitis-Hautwissen.de haben uns deshalb zum Ziel gesetzt, umfassend über Neurodermitis und Hautpflege zu informieren.

Die Seite soll sowohl Betroffenen als auch Angehörigen eine wertvolle Hilfestellung rund um das Thema Neurodermitis bieten: Hintergrundwissen, Anregungen, Tipps und vieles Nützliche mehr, um leichter mit der Hautkrankheit Neurodermitis umgehen zu können.

Kompetenter Initiator der Seite ist die Beiersdorf AG, die die aufgeführten Informationen in Zusammenarbeit mit betroffenen Patienten und erfahrenen Hautexperten zusammengestellt hat, um Ihnen und Ihren Angehörigen zu helfen, sich wieder wohler in Ihrer Haut zu fühlen.

Bitte beachten Sie jedoch, dass die hier vorliegenden Informationen nicht als Ersatz für die professionelle und individuelle Beratung und Behandlung durch einen Arzt zu betrachten sind.
Da diese Seite auch durch Ihren Beitrag an Wissen wächst, freuen wir uns über interessante Anregungen Ihrerseits.
Sie können uns hier jederzeit erreichen.
Viele Grüße
Ihr Neurodermitis-Hautwissen-Team

Augenlid-Ekzem und Neurodermitis-Symptome in anderen Bereichen der Augen

Neurodermitis kann auch die Augenlider betreffen, dann spricht man vom Lidekzem. Aber auch die doppelte Lidfalte der Unterlider (Dennie-Morgan-Falte) ist ein Zeichen der atopischen Dermatitis. Richtige Pflege der Gesichtshaut ist bei Neurodermitis im Augenbereich besonders wichtig

Dürfen Kinder mit Neurodermitis auch Schokolade naschen?

Kindern grundsätzlich den Griff zur schokoladigen Naschereien zu verbieten,führt meist zur Frustration beim Nachwuchs.

Oder Kinder finden eigene Wege, wie sie ohne Wissen der Eltern an Schokolade gelangen.

Besser ist, Schokolade ohne Allergene und Pseudoallergene zu kaufen.

Dann dürfen auch Kinder mit Neurodermitis unbesorgt naschen.

Neurodermitis + Impfungen

Es wird empfohlen, Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Neurodermitis nach STIKO-Empfehlungen regulär zu impfen. Bei akuter Verschlechterung des Hautzustandes wird jedoch geraten, Impfungen bis zur Stabilisierung des Hautbefundes zu verschieben.

Neurodermitis + Sport

Grundsätzlich ist es sinnvoll, wenn auch Neurodermitiker Sport treiben. Allerdings sollten einige Dinge beachtet werden, damit sich sportliche Betätigung nicht negativ auf den Hautzustand auswirkt.

Lese-Empfehlung

Gesunde Haut: Die besten Ernährungsstrategien bei Neurodermitis, Schuppenflechte, Akne & Co: Die aus dem TV bekannten Ernährungs-Docs vermitteln ihr gesamtes Wissen über unser größtes, hochsensibles Organ – die Haut.

Was tun gegen Hausstaubmilben?

Der Kot von Hausstaubmilben ist eine der häufigsten Allergie auslösenden Substanzen:

Körperreinigung bei Neurodermitis

 Für Neurodermitis-Patienten ist die korrekte Hautreinigung bei der täglichen Körperpflege ein wesentliches Therapieelement. Fehler bei der Hautreinigung können den Oberflächenzustand des größten menschlichen Organs verschlechtern oder sogar erneute Neurodermitis-Schübe auslösen. Sanfte Behandlung und die richtige Wasserqualität helfen dagegen bei Hautirritationen.