Öl

Öl ist eine flüssige, sich fettig anfühlende oragnische Verbindung, im allg. brennbar und leichter als Wasser. Es ist in Äther, Benzin löslich, dagegen unlöslich in Wasser. Man unterscheidet pflanzliche, tierische und mineralische Öle.

Nach chemischer Zusammensetzung und Eigenschaften bezeichnet man:

fette Öle (Gemische aus Fettsäuretriglyceriden, Cholesterin, ungesättigten Fettsäuren),

ätherische oder flüchtige Öle,

gehärtete oder hydritierte Öle,

synthetische, trockene und nichttrockene Öle (an der Luft verharzend wie Leinöl bzw. unverändert flüssig bleibend wie Olivenöl).

Ölbäder

Zum täglichen Duschen und Baden bei Neurodermitis werden Duschöl und Ölbäder empfohlen. Wasser und reinigende Substanzen (Tenside) trocknen die Haut zusätzlich aus und irritieren sie. Hier ist die Produktauswahl besonders wichtig, damit der Erfolg einer regelmäßigen Körperpflege nicht durch eine falsche Reinigung in Frage gestellt wird. Das Duschöl oder Ölbad ist eine besonders milde, speziell für sehr trockene Haut entwickelte Produktlösung: Es reinigt und sorgt gleichzeitig für eine intensive Rückfettung . Zusätzlich wirkt es hautberuhigend. Auch als Badezusatz oder Säuglingsbad ist es anwendbar.

Ohrknötchen, schmerzhafte

Chondrodermaritis nodularis

Die Chondrodermatitis entsteht am oberen Pol der Ohrmuschel über der schmalen Kante des Helixknorpels durch Wucherung eines Tumors (Mesenchyms), der sich in Form von Knötchen in Richtung Gefäßräume, Fasern und Knorpel ausbildet. Es handelt sich um derbe, häufig mit einer Kruste versehene, schmerzhafte Knötchen.

Omega-Fettsäuren

Omega-6-Fettsäuren gehören zu den essentiellen Fettsäuren und werden beispielsweise aus natürlichem Nachtkerzensamenöl und Traubenkernöl gewonnen.

Sie lagern sich zwischen den Hautzellen an. Dadurch wird der Mangel an Fettsäuren ausgeglichen und die Stoffwechselfunktion der Haut reaktiviert und stabilisiert.

Die Barrierefunktion der Haut wird gestärkt, so dass die Haut besser vor äußeren Einflüssen geschützt ist. Das Spannungsgefühl verringert sich deutlich, selbst rissige, gerötete Haut beruhigt sich und wird wieder glatt, weich und geschmeidig.